Vorsorge von Tumorerkrankungenhund-02

Unsere Haustiere werden dank guter Pflege und medizinischen Fortschritten immer älter.
Ein lebensfroher vierzehnjähriger Hund oder eine deutlich jünger wirkende, sechzehnjährige Katze sind inzwischen keine Seltenheit mehr.

Weiterlesen...

 

Vorsorge von HerzerkrankungenFotolia 39202934 XS

Herzerkrankungen entwickeln sich meist langsam. Erste Symptome sind nachlassende Kondition auf den gemeinsamen Spaziergängen sowie schnelle Ermüdbarkeit beim Spielen.

Da es auch einige andere Erkrankungen gibt, die ähnliche Symptome verursachen, ist zunächst eine allgemeine Untersuchung Ihres Hundes ratsam.

Weiterlesen...

PhysiotherapieFotolia 34610240 XS

Um unsere Patienten optimal versorgen zu können, haben wir unser Angebot erweitert. Mareike Falke hat im Jahr 2011 ihre Ausbildung zur veterinär-medizinischen Physiotherapeutin abgeschlossen.

Die Physiotherapie findet Einsatz bei akuten und chronischen Erkrankungen des Knochen- und Muskelsystems.

Weiterlesen...

Entzündung des ZahnhalteapparatesFotolia 41166981 XS

Es gibt kaum ein Gebiet der Tiermedizin, das ähnlich unterschätzt wird wie die Gesundheit des Zahnhalteapparates.

Die Folgen von dessen unbehandelten, chronischen Entzündungen sind erheblich:
Herzklappenentzündungen und Nierenfunktionsstörungen führen bei betroffenen Tieren eventuell schon sehr frühzeitig zu massiven Belastungen und deutlich verkürzter Lebenserwartung.

Weiterlesen...

Fotolia 23408085 XSWachstum und Fütterung

Ein großwüchsiger Hund vervierzigfacht in einem Jahr sein Geburtsgewicht. Auf unsere Verhältnisse übertragen, müsste jedes einjährige Kleinkind 120 Kilogramm wiegen.
Es ist offensichtlich, dass in diesem Zeitraum mit der Nährstoffversorgung einiges schieflaufen kann.

Weiterlesen...

Unterkategorien