Tierarzt-Praxis mit moderner Medizin und mitfĂĽhlenden Menschen

Tickt Ihre Katze noch richtig?Fotolia 44822927 XS

 

Herzerkrankungen bei Katzen bleiben häufig lange unerkannt. Bei diesen Symptomen sollten Sie etwas unternehmen...

Katzen sind Sprinter - die meiste Zeit sitzen oder liegen sie irgendwo und beobachten etwas. Deswegen fallen Konditionsprobleme häufig nicht auf.

Das erste sichtbare Anzeichen einer Herzerkrankung kann Hecheln bei Hitze, Stress oder eine ganz akut auftretende, schmerzhafte Lahmheit der rechten VordergliedmaĂźe oder einer der beiden HintergliedmaĂźen sein.

Bei der → jährlichen Vorsorgeuntersuchung fällt häufig ein Herzgeräusch oder ein veränderter Herzrhythmus (Galopprhythmus) auf. Die einzige, verlässliche Möglichkeit eine Herzerkrankung auszuschließen, besteht dann in einer Herzultraschalluntersuchung.

Falls es sich um ein echtes Herzproblem handelt, wird hierbei häufig eine auffällige Verdickung der Herzmuskulatur festgestellt (hypertrophe Cardiomyopathie). Diese fĂĽhrt zu einem verringerten Blutstrom aus dem Herzen und eventuell zur Entstehung eines größeren Blutgerinnsels, welches wiederum durch Verlegung eines Blutgefäßes zu den genannten Lahmheiten oder Lähmungen fĂĽhren kann